Compass Web-Magazin
www.mumnet.com
M&M Compass Ausgabe 2/2017 Das Web-Magazin für Kunden und Mitarbeiter von Militzer & Münch
Projekte

Strom für Vietnam

Smartphones, Staubsauger und auch die elektrische Bahn – alle brauchen Strom. Und wo Strom fließt, werden Isolatoren benötigt, um zum Beispiel Überlandleitungen an Strommasten zu befestigen. Militzer & Münch Ukraine konnte einen Produzenten von Polymer-Isolatoren als Kunden gewinnen und transportiert seitdem Teile der Isolatoren aus Shanghai in die Ukraine und die fertigen Produkte weiter nach Vietnam.

 

Bereits Anfang Juni 2016 wurde der Vertrag mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren abgeschlossen. Der Kunde von Militzer & Münch Ukraine plant und produziert Polymer-Isolatoren für Starkstromleitungen, offene Umspannwerke und Umspannstationen sowie für Wechselstrom-Oberleitungen für Eisenbahnen.

Menschen

Militzer & Münch Frankreich in besten Händen

Seit zwölf Jahren ist der 48-jährige Guillaume de Laage de Meux schon für die Militzer & Münch Gruppe tätig. Derzeit ist er Managing Director von Militzer & Münch Frankreich sowie Regional Managing Director South West Europe / Maghreb. Wir hatten die Gelegenheit mit ihm zu sprechen.

Strategie

Regelmäßige Verkehre in den Maghreb

Kooperieren und Kräfte bündeln: Am 1. Mai startete die Militzer & Münch Gruppe mit der Andreas Schmid Logistik AG das Gemeinschaftsunternehmen „MMAS Eurasia Logistic GmbH“. Das Joint Venture bietet regelmäßige Linienverkehre in die Maghreb-Staaten und die Türkei.

Strategie

Transparente Lieferketten

Dr. Lothar Thoma, der CEO der M&M Militzer & Münch International Holding AG, sprach auf dem Board Dialog 2017 über das Thema „Global Supply Chain Partnerships“ und die Bedeutung eines Control Towers.

Strategie

Quality Manager treffen sich in Athen

Im März fand die Militzer & Münch Quality Management Konferenz in Athen statt. Die Quality Manager diskutierten über potenzielles Optimierungspotenzial und legten neue Strategien zur Qualitätssicherung fest.

Projekte

Mit drei Tiefladern nach Fergana

Für einen Zulieferer der Automotive-Branche transportierte Militzer & Münch eine Fertigungsstraße von Spanien nach Usbekistan. Den Auftrag wickelten die Teams in Nürnberg und in Taschkent gemeinsam ab.

Länder

Schwerlasttransport nach China

Von Belgien bis nach China transportierte Militzer & Münch China Komponenten für die Gasturbinen eines Kraftwerks. Die drei 130 Tonnen schweren Teile wurden unter anderem per Containerschiff und Sattelzug befördert.